Jubiläumsfest der Erich-Kästner-Schule mit 500 € von den Freien Wählern gefördert

50 Jahre EKS ist eine tolle Sache, die Unterstützung verdient!

(v.l.n.r.) Fördervereinsvorsitzende Ivonne Tschiersch und Stellvertreterin Cornelia Fuß, der FWG-Stadtverordnete Gerhard Metzger und Fraktionschef Christian Lamping
(v.l.n.r.) Fördervereinsvorsitzende Ivonne Tschiersch und Stellvertreterin Cornelia Fuß, der FWG-Stadtverordnete Gerhard Metzger und Fraktionschef Christian Lamping

Das im Sommer anstehende 50jährige Jubiläum der Grund-, Haupt- und Realschule in Rodheim war jetzt für die Freien Wähler in Rosbach und Rodheim willkommener Anlass, dem Förderverein “Freunde der Erich-Kästner-Schule” eine Spende von 500 € zu überreichen. Die Spende war möglich, weil die Fraktionsmitglieder der FWG einen Teil ihrer Aufwandsentschädigungen aus den vergangenen Jahren für derartige Zwecke zur Verfügung gestellt haben.

Die Freunde der EKS, die das große Jubiläumsfest am 2. Juli 2016 ausrichten wollen, können diese Unterstützung ihrer Arbeit mit Sicherheit gut gebrauchen, erklärt Christian Lamping, der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler im Rosbacher Stadtparlament. Schon mit dem überaus erfolgreichen Spendenlauf beim letztjährigen Schulfest habe der Verein großes Organisationstalent bewiesen. Man habe den Eindruck gewonnen, dass die Schulleitung, das Kollegium und vor allem auch die Schüler und deren Eltern hier hochmotiviert bei der Sache seien.

Diese Motivation war ausschlaggebend für die Spenden-Entscheidung der Freien Wähler. Die FWGler freuen sich, dass hier die gesamte Schulgemeinde an einem Strang zieht – sie wollen deshalb mit der Spende zum Gelingen des großen Jubiläumsfests beitragen, so Lamping. Der Fraktionschef erinnert in diesem Zusammenhang an die zurückliegenden Diskussionen um den Bestand des weiterführenden Schulzweigs. Die FWG hat hier zum Erhalt der Schule beigetragen durch einen ins Parlament eingebrachten Initiativantrag im November 2013.

Christian Lamping, der mit einigen Mitgliedern der Freien Wähler zur Übergabe des Spenden-Schecks an einem Gespräch mit der Vereinsführung teilnahm, zeigte sich angetan von den vorgesehenen Aktivitäten. “Die Freien Wähler haben die Förderung der Erich-Kästner-Schule immer als eine ihrer zentralen Aufgaben gesehen. Wir sind uns sicher, dass die Spende beim Förderverein sehr gut aufgehoben ist”!

Die EKS-Fördervereinsvorsitzende Ivonne Tschiersch dankte den FWG-Stadtverordneten für die Spende und erinnerte an die seitens des Vereins geplante Veranstaltung “Restlaufzeit: Unterrichten bis der Denkmalschutz kommt!” von und mit dem Kabarettisten Hans Klaffl am 9. April um 20.00 Uhr im Bürgerhaus Rodheim. Die Einnahmen dieser Veranstaltung werden ebenfalls dem Förderverein zugute kommen, Karten gibt es unter www.freunde-eks.de.