aus_den_ortsteilenHier präsentieren wir Ihnen schwerpunktmäßig das Erreichte:

Die folgenden Maßnahmen wurden teilweise durch die FWG initiiert bzw. waren Gremienmitglieder an der Umsetzung beteiligt. Vieles davon ist jedoch auch durch gemeiname Antragstellung mit anderen Parteien entstanden oder wir konnten mehrheitlich zu einer positiven Beschlusslage beitragen.

Details hierzu finden Sie u.a auch unter parlamentarische Arbeit.

  • Ausstattung aller Stadtteile mit schnellem Internet
  • Öffentliches WLAN an öffentlichen Plätzen im Stadtgebiet
  • Beschluss zur vollständigen Sanierung des Freibades in Rodheim – voraussichtlich ab 2022
  • Beschluss zur grundhaften Sanierung der Turnhalle Haingraben in Nieder-Rosbach – voraussichtlich ab 2021
  • Unterstützung des Kommunalen Klimaschutzkonzeptes der Stadt Rosbach aus März 2020
  • AG Radgerechtes Rosbach
  • Ausbau der Radwege rund um Rodheim
  • Ausbauplanung der Radwege rund um Ober- und Nieder-Rosbach
  • Verhinderung des Verkaufs des Alten Rathauses in Ober-Rosbach
  • Verbesserung der Parkplatzsituation am Friedhof Rodheim – voraussichtlich ab 2021
  • Befürwortung eines doppelgleisigen Ausbaus der Bahnstrecke Friedberg – Friedrichsdorf, sowie der Anbindung an das S-Bahnnetz und der übernahme dessen Taktung
  • Benennung des Dr. Walter-Lübcke-Platzes
  • Einrichtung von Arbeitsplätzen nach dem Teilhabechancengesetz in Verwaltung und Bauhof
  • Überarbeitung der Vereinsförderung
  • Neuordnung der Grünschnittsammlung / organische Gartenabfälle
  • Solaranlage für das Freibad Rodheim
  • Bezahlbarer Wohnraum

vor 2016

  • Straßenbauprogramm
  • Neubau der Kapersburgschule, der Grundschule für Nieder- und Ober-Rosbach
  • Neugestaltung des Marktplatzes in Ober-Rosbach
  • Sanierung der Erbsengasse/Haingraben in Nieder-Rosbach
  • Kindertagesstätte Alte Schule in Rodheim
  • Straßensanierung in Ober-Rosbach
  • Sanierung der Hauptstraße in Rodheim
  • Neubau der Kreisstraße K7 in Rodheim
  • Bebauung der Feldpreul
  • Bebauung der HUB 3 in Rodheim
  • Bebauung Seelhof in Rodheim
  • Kauf der Bahnhöfe in Ober- und Nieder-Rosbach
  • Schuldenabbau
  • Finanzielle Förderung der Vereine
  • Kaufmännisches Rechnungswesen bei den Stadtwerken und bei der Stadt
  • Verbesserung der Kindergartensituation in der ganzen Stadt
  • Einkommensgestaffelte Kindergartenbeiträge
  • Verstärkte Seniorenarbeit
  • Internet-Zugang in den städtischen Büchereien
  • Teil-Sanierung im Schwimmbad Rodheim
  • Bestattungswald